BuchführungEine der unangenehmsten Aufgaben im Rahmen der Verwaltung eines Unternehmens ist sicherlich die Buchführung. Zum einen handelt es sich bei der Buchführung um eine eher trockene Angelegenheit. Zum anderen haben Fehler im Zusammenhang mit der Buchführung eine gravierendere Wirkung als in vielen anderen Firmenteilen. Denn die Buchführungbildet nicht zuletzt die Grundlage der Besteuerung des Unternehmens. Deshalb macht es für Sie Sinn, diejenigen mit derBuchführung zu beauftragen, die auch für die steuerlichen Fragen Ihres Unternehmens zuständig sind. Auf diese Weise wird die Buchführung von Anfang an so ausgestaltet, dass Sie Ihren steuerlichen Bedürfnissen in optimaler Weise Rechnung trägt. Auf diese Weise kommt es auch beim Jahresabschluss zu keinen unangenehmen Überraschungen, weil sich aus der professionell durchgeführten Buchführung jederzeit entnehmen lässt, welchen Stand die einzelnen Positionen der Firma haben und wo gegebenenfalls Nachbesserungsbedarf besteht bzw. sich ein solcher in naher Zukunft entwickeln könnte. Außerdem sorgt eine den Anforderungen der Handelsgesetzbuches und der Steuergesetzgebung in jeder Hinsicht entsprechende Buchführung dafür, dass vom zuständigen Finanzamt weniger Nachfragen kommen. Gerade diese binden meist dann unnötigerweise Kräfte im Unternehmen, wenn diese gerade in anderer Funktion dringend benötigt werden. Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, sollten Sie wegen Ihrer Buchführung möglichst frühzeitig mit uns in Kontakt treten, damit Ihre Buchführung von Anfang an allen vorgegebenen Standards genügt. Dies gilt erst recht dann, wenn Sie in Sachen Rechtsform umstellen und plötzlich keine Einnahme – Überschuss – Rechnung mehr beim Finanzamt einreichen müssen, sondern zur ordnungsgemäßen Buchführung einschließlich Jahresabschluss verpflichtet sind. Spätestens an einem solchen Punkt ist es wichtig, dass Sie wegen Ihrer Buchführung möglichst bald mit uns in Kontakt treten, damit alles reibungs- und übergangs- und lückenlos seine Ordnung hat in Ihren Büchern.